Susanne Mull, Kühlungsborn im Mai, 22 x 30 cm, Pastell, 2017

Naturalistische Pastellmalerei rund um das Seebad Kühlungsborn

Kühlungsborn

Dozentin Susanne Mull

“Schon die Impressionisten schätzten das Pastell als Medium für Ihre Plein Air Malerei. Max Liebermann schuf zauberhafte Skizzen in Linie und Fläche am Strand von Scheveningen (NL), die bis heute ihre Farbkraft nicht verloren haben.

Mit einer Einführung in die Materialkunde und Tipps zur Plein Air Malerei starten wir für Anfänger und Fortgeschrittene in die ungewöhnliche Technik. Mit Demos zeige ich wie man Strukturen in der Natur, dem Meer und den Wolken mit Pastell darstellen kann. Begleitend vermittele ich im Laufe des Workshops Grundkenntnisse über Tonwerte, Simultankontraste und vieles mehr.

Das Faszinierende der Pastellmalerei liegt in der Leuchtkraft des fast reinen Pigments, aber auch im unmittelbaren Farbauftrag, der sich an dieser Stelle für die Plein Air Malerei besonders eignet.

Es wird kein Werkzeug zwischen Hand und Pastell benötigt, sodass jeder mit seiner Gestik ganz selbstverständlich eine eigene Handschrift entwickeln kann.

Unterwegs, an reizvollen Orten begleite ich jede/n Teilnehmer/in individuell bei der Erarbeitung eigener Bildmotive. Entdecken Sie die Einzigartigkeit des Pastells als Medium zwischen Malerei und Zeichnung!”

 

Workshop über 3 Tage
Zeitraum
: Montag 04.05.2020 bis Mittwoch 06.05.2020
Dauer: jeweils von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Teilnehmer: 6 bis 10 Personen
Preis: 260,00 € Early-Bird-Ticket (bis 31.12.2019), regulär 288,00 €

Jetzt buchen

Infos zum Workshop