Skip to content
carsten wieland 1

Dozent: Carsten Wieland

Eine musikalische Reise ins expressive Aquarell

Die Idee für das Dancing Brushes Konzept entstand nach meiner 1. Maldemo beim Fabriano Acquarello Festival 2018. Inspiriert von der wunderschönen Musik, die junge Musiker während meiner Vorführung spielten, merkte ich, wie ich entspannter wurde, mein Körper begann sich zu bewegen und die Pinsel anfingen auf dem Papier zu tanzen.

Ich werde diesen Moment nie vergessen, denn es war ein Offenbarungsmoment und eine der besten Erfahrungen in meinem Leben als Aquarellmaler. Es war die Erfahrung absoluter Freiheit in der Malerei durch die Einheit von Musik, Malerei und mir selbst.

Zurück von Fabriano im Jahr 2018 begann ich, meine eigene Musik zu kreieren, was zu einem 90-minütigen klassischen Soundtrack namens „Rhapsody of Flowing Colors“ führte. Zuerst habe ich diesen Soundtrack für meine Malsitzungen verwendet, später habe ich Aquarellmalvideos mit den einzelnen Teilen der Rhapsodie als Grundlage für jedes Kapitel erstellt. Die Kombination von Musik mit meiner Malerei hat mir wirklich geholfen, lockerer zu malen und war wichtig, um meinen Stil zu kreieren.

Aber bald dachte ich, dass es schön wäre, mehr Rhythmus in meiner Musik zu haben, um meinen Malprozess zu einem noch körperlicheren Erlebnis zu machen, und begann, die Musik für das Projekt „Dancing Brushes“ zu kreieren und zu arrangieren. Ich habe ungefähr ein Jahr gebraucht, um ein 90-minütiges Musikprogramm von den ersten Melodien bis zur ersten öffentlichen Demo zu erstellen, aber in der Zwischenzeit habe ich die Musik als Soundtrack für meine eigenen Malsitzungen und für ein paar Aquarellvideos verwendet. Der nächste Schritt war, die Musik und die Idee, lockerer und körperlicher zu malen, für meine Aquarell-Workshops zu nutzen. Gerade in meinen Einsteiger-Workshops setze ich die Musik ein, um den Neulingen dabei zu helfen, ihre Hemmungen zu verlieren. Es stellte sich heraus, dass die Kombination aus Rhythmus, Tanz und Malerei ein toller Einstieg in meine Aquarell-Workshops ist – und es macht einfach riesigen Spaß.

Der eigentliche Soundtrack des „Dancing Brushes“-Projekts ist eine Mischung aus Chill-Out-, House-, Hip-Hop- und Ambient-Elementen und es ist ein lebendiges Projekt, das sich nach jeder Maldemo oder jedem Workshop ändert, um es zum besten Erlebnis für alle zu machen.

Seminar

Datum: wird noch bekannt gegeben
Zeit: wird noch bekannt gegeben
Preis: 20,00 €

Adresse
Ostseeallee 19 |18225 Ostseebad Kühlungsborn