Über Uns

Das Plein Air Festival – Malen an der Ostsee – ist ein Gemeinschaftsprojekt, welches von der Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH, der Kunsthalle Kühlungsborn und Frank Koebsch als Ideengeber und Projektleiter inszeniert wurde. Das Projekt wird von einer Vielzahl von Partnern aus der Region u.a. unterstützt. Gemeinsam wollen wir mit dem Festival einen Rahmen schaffen,

  • damit Hobbykünstler genauso wie Profis mit Zeichenstiften, Kreiden, Pinseln u.a. die Region um Kühlungsborn kreativ entdecken können,
  • um Anregungen zu geben, selbst kreativ zu werden,
  • um die künstlerischen Arbeiten des Festivals den Menschen der Region und darüber hinaus zu präsentieren,
  • zur Förderung der Kontakte zwischen Publikum und Künstlern,
  • um Anregungen zu geben, die Region um Kühlungsborn ganzjährig auch einmal mit anderen Augen zu entdecken und
  • um Impulse zu setzen, die Region um Kühlungsborn für Künstler, Galerien, Ausstellungsorte u.a. weiter zu entwickeln.

Die Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH (TSK) wurde am 01. August 2001 gegründet und erfüllt alle Aufgaben einer klassischen Kurverwaltung. Dazu gehören u.a. Gästeservice und –information, Zimmervermittlung, Angebot von Aktiv- und Kreativkursen, Destinationsmarketing, Steigerung des Bekanntheitsgrades von Kühlungsborn, Veranstaltungsmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie finden uns im denkmalgeschützten Haus des Gastes („LAETITIA“) in der Ostseeallee 19.

Die Kunsthalle Kühlungsborn ist einer der renommiertesten Ausstellungsorte an der Ostsee. Das Gebäude wurde um 1900 im Jugendstil als Lesehalle errichtet und 1991 aufwendig renoviert. Seitdem finden hier Ausstellungen und Konzerte mit regionalen und internationalen Künstlern statt. Jährlich werden zwischen fünf und sieben Ausstellungen gezeigt. Es wurden Expositionen und Ausstellungen mit Werken von Chagall, Dali, Picasso, Matisse, Klee, Kandinsky, Günter Grass, Armin Mueller – Stahl, Inge Jastram, Felix Büttner u.v.a.m. gezeigt.  Abgerundet wird das Programm der Kunsthalle durch Kammer- und Jazzkonzerte sowie das Internationale GitarrenfestivalFranz Norbert Kröger begleitet als Chef der Kunsthalle das Plein Air Festival mit seinem fachlichen Rat und Kunstverständnis als Kurator.

Frank Koebsch arbeitet seit 2011 nach einer 20-jährigen Tätigkeit bei Siemens als freiberuflicher Künstler in Sanitz. Neben seiner Aquarellmalerei organisiert er Kunstprojekte für sich oder gemeinsam mit anderen Künstlern, richtet Ausstellungen aus und gibt Unterricht. Er ist der Ideengeber und Projektleiter des Plein Air Festivals.